title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title
PDF Drucken E-Mail
 

10 Fakten zu Honig

 
   
 Für 1 Glas Honig (500g) fliegt eine Biene 3 x um die Welt 
 Honig enthält ca. 200 Inhaltsstoffe 
 Erhitzt man Honig über 40 Grad, werden wichtige heilungsfördernde Enzyme abgetötet 

 Neben Honig produzieren die Bienen noch Propolis (ein Kittharz, das keimtötend wirkt und beim Menschen heilend
eingesetzt werden kann), Wachs und Pollen. 

 
 Der Pro-Kopf-Jahresverbrauch liegt in Deutschland bei etwa 1,4 kg 
 Der meiste Honig wird in China produziert (459.000t) 
 Das deutsche Wort Honig stammt von einem alten indogermanischen Begriff ab, der ihn der Farbe
 nach als den „Goldfarbenen“ bezeichnet.
 
 Gemäß EG-Verordnung und deutscher Honigverordnung darf dem Honig nichts hinzugefügt und nichts
 entzogen werden. Damit ist der Honig zu 100 Prozent naturbelassen
 
 Bei Ausgrabungen von Pharaonengräbern in Ägypten wurde Honig als Grabbeigabe gefunden